Professioneller Leiterplattenhersteller

China PCB-Hersteller

Vollständiger Leitfaden zur Kupferdicke von Leiterplatten

Views: 1142 Autor: Site-Editor Veröffentlichungszeit: 2023-06-15 Herkunft: Site

Die Dicke des in Leiterplatten verwendeten Kupfers hat einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtleistung und Zuverlässigkeit der Leiterplatte. Unabhängig davon, ob Sie PCB-Designer, Ingenieur oder Elektronik-Enthusiasten sind, ist es wichtig, die Bedeutung der Kupferdicke zu verstehen, um die gewünschte Funktionalität zu erreichen und spezifische Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Lasst uns gleich eintauchen!

Was ist die Kupferdicke einer Leiterplatte?

Die Kupferdicke einer Leiterplatte bezieht sich auf die Messung der Dicke der Kupferschicht auf einer Leiterplatte und spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit, der Wärmeableitung und der Gesamtleistung der Leiterplatte.

Die Kupferdicke wird üblicherweise in Unzen (oz) gemessen, was das Gewicht von Kupfer pro Quadratfuß (oz/ft²) oder in Mikrometern (μm) darstellt. Die Standardoptionen für die Kupferdicke für Leiterplatten reichen von 0.5 oz (17 μm) bis 3 oz (105 μm), obwohl für spezifische Anforderungen auch kundenspezifische Dicken realisiert werden können.

Standard-PCB-Kupferdicke

Hier ist die Umrechnungstabelle für die Kupferdicke

oz11.523456789
mils1.372.062.744.115.486.858.229.5910.9612.33
Zoll0.001370.002060.002740.004110.005480.006850.008220.009590.010960.01233
mm0.03480.05220.06960.10440.13920.17400.20880.24360.27840.3132
μm34.8052.2069.60104.39139.19173.99208.79243.59278.38313.18

Laut Tabelle entspricht 1 Unze Kupfer 1.37 Mil, wobei 1.37 Mil die Dicke einer einzelnen Unze Kupfer ist, die flach gepresst und über eine Fläche von einem Quadratfuß verteilt wird.

Die Mehrheit der Unternehmen betrachtet dies als die Standard-Kupferdicke für Leiterplatten. Sofern der Käufer nichts anderes angibt, wird er diese Dicke verwenden, und das aus gutem Grund. Ein 1-Unzen-Kupfer kann für die meisten Anwendungen mehr als genug Strom führen. Daher sind sie sehr vielseitig und können sowohl in starren als auch in flexiblen Leiterplatten verwendet werden.

Warum schweres Kupfer in einer Leiterplatte verwenden?

Obwohl schweres Kupfer nicht für jede Leiterplatte erforderlich ist, wird es in bestimmten Szenarien erforderlich, beispielsweise beim Bau von Hochstromplatinen oder beim Betrieb bei hohen Temperaturen. Um Ihnen bei der Bestimmung der Menge an schwerem Kupfer zu helfen, die Sie benötigen, ist die IPC hat einige Standards bezüglich Stromgrenzen, gewünschtem Temperaturanstieg und Kupferdicke/-breite entwickelt:

  • Verwenden Sie IPC-2221 für die Dicke der Ebene: Doppelseitige Leiterplatten sind günstiger als 4-Lagen-Designs. Dadurch können Sie Geld sparen, insbesondere wenn Sie eine große Menge bestellen.

  • Verwenden Sie für Spuren das Nomogramm IPC-2152: Mithilfe dieser Tabelle können Sie die erforderliche PCB-Leiterbahnbreite für einen gewünschten Strom, Temperaturanstieg und Kupfergewicht oder umgekehrt berechnen.

Die IPC-Standards stellen eine wertvolle Referenz für PCB-Designer, -Hersteller und -Monteure dar und bieten Einblicke in die Best Practices und branchenweit anerkannten Ansätze für die Auswahl von Kupferdicke und -breite auf der Grundlage aktueller Grenzwerte und des gewünschten Temperaturanstiegs. Durch die Einhaltung dieser Standards können Leiterplattenfachleute die Integrität und Zuverlässigkeit ihrer Designs sicherstellen und die erforderlichen elektrischen und thermischen Anforderungen der Anwendung erfüllen.

So wählen Sie die Kupferdicke einer Leiterplatte aus

Bei der Bestimmung der optimalen PCB-Kupferdicke sind zwei Schlüsselelemente zu berücksichtigen. Das erste ist die aktuelle Kapazität des Zylinders für einen akzeptablen Wärmeanstieg. Die zweite ist die mechanische Festigkeit, die durch die Kupferdicke, die Lochgröße und die Frage, ob Stützdurchkontaktierungen vorhanden sind oder nicht, bestimmt wird.

Sie müssen nicht immer eine andere Kupferdicke als einen Standardwert angeben. Die typische PCB-Kupferdicke auf einem kupferkaschierten Laminat beträgt 0.5 Unzen/Quadratfuß oder 1.0 Unzen/Quadratfuß, obwohl sie bei Bedarf im Allgemeinen schwereres Kupfer beschaffen oder freiliegendes Kupfer bei Bedarf auf die gewünschte Dicke plattieren können. Diese zusätzlichen Verarbeitungsschritte oder Materialien erfordern einige zusätzliche Kosten und Zeit, sind aber nicht so schwierig, dass ein Leiterplattenhersteller einen solchen Auftrag nicht bewältigen kann.

Überlegungen zur Kupferdicke für verschiedene PCB-Typen

Bei der Auswahl der Kupferdicke für verschiedene Arten von Leiterplatten (PCBs) können je nach Art des PCB-Designs und der beabsichtigten Anwendung besondere Überlegungen angestellt werden. Hier sind einige Überlegungen zur Kupferdicke für verschiedene PCB-Typen:

  • Einseitige Leiterplatten: Einseitige Leiterplatten haben Kupferspuren auf einer Seite der Platine, während die andere Seite normalerweise nicht leitend ist. Für diese Platinen ist die Kupferdicke im Allgemeinen standardisiert und üblicherweise in den Optionen 1 oz (35 μm) oder 2 oz (70 μm) erhältlich. Wenn das Design eine höhere Strombelastbarkeit oder eine verbesserte Wärmeableitung erfordert, kann dickeres Kupfer erforderlich sein.

  • Doppelseitige Leiterplatten: Doppelseitige Leiterplatten verfügen über Kupferleiterbahnen auf beiden Seiten der Platine, die über Durchkontaktierungen oder durchkontaktierte Löcher (PTHs) verbunden sind. Die Wahl der Kupferdicke hängt von Faktoren wie der Komplexität der Schaltung, den aktuellen Anforderungen und Überlegungen zur Wärmeableitung ab. Zu den gängigen Kupferstärken für doppelseitige Leiterplatten gehören 1 oz (35 μm), 2 oz (70 μm) und 3 oz (105 μm).

  • Mehrschichtige Leiterplatten: Mehrschichtige Leiterplatten bestehen aus mehreren Schichten von Kupferleiterbahnen, die durch Isoliermaterial (Substrat) getrennt und über Durchkontaktierungen miteinander verbunden sind. Die Wahl der Kupferdicke für Innen- und Außenschichten kann unterschiedlich sein. Die Kupferdicke der Innenschicht ist im Allgemeinen geringer und liegt typischerweise zwischen 0.5 oz (17 μm) und 2 oz (70 μm), während die Kupferdicke der Außenschicht oft dicker ist und zwischen 1 oz (35 μm) und 3 oz (105 μm) liegt. je nach gestalterischen Anforderungen.

Regeln für den Mindestabstand von Kupfergewichten

Der Mindestabstand zwischen Kupferelementen auf einer Leiterplatte (PCB) hängt vom Gewicht oder der Dicke des Kupfers ab. Hier sind einige allgemeine Richtlinien für den Mindestabstand des Kupfergewichts:

Cu
Gewicht

Mindest. Empfohlen
Raum zwischen
Kupfermerkmale
und Min. Spurbreite

1oz

3.5 mil (0.089 mm)

2oz

8 mil (0.203 mm)

3oz

10 mil (0.254 mm)

4oz

14 mil (0.355 mm)

Um eine ordnungsgemäße elektrische Isolierung und zuverlässige Leistung zu gewährleisten, wird empfohlen, die von Ihnen bereitgestellten Designrichtlinien zu konsultieren Leiterplattenhersteller Oder verwenden Sie Designsoftware mit integrierten Design Rule Checks (DRC), um die Mindestabstandsanforderungen basierend auf dem gewählten Kupfergewicht zu überprüfen.

Angabe der Kupferdicke der Leiterplatte

Wenn Sie Ihre Leiterplatte fertiggestellt haben und sicherstellen möchten, dass Ihr Hersteller Ihre Designdaten, einschließlich des Kupfergewichts, versteht, stellen Sie sicher, dass Sie diese Daten Ihrem Hersteller mitteilen. Hier ist ein wichtiger Punkt zu beachten: In Ihren Gerber-Dateien wird Ihre Kupferdicke nicht angegeben. Gerber-Dateien liegen nur in 2D vor, nicht in 3D. Stattdessen sollten Sie diese Informationen in eine Stapeltabelle in den Fertigungszeichnungen einfügen oder zumindest einen Bericht über den Stapelaufbau der Platinenschichten erstellen, den Sie an Ihren Hersteller senden können.

Dickkupfer

Hinweis: Wenn Sie einem Leiterplattenhersteller die Kupferdicke mitteilen, ist es wichtig, dessen Designrichtlinien zu konsultieren und eine klare Dokumentation bereitzustellen, aus der das gewünschte Kupfergewicht oder die gewünschte Kupferdicke für jede Schicht hervorgeht. Um Missverständnisse zu vermeiden, ist die direkte Kommunikation mit dem Hersteller und die Überprüfung der Spezifikationen vor der Produktion von entscheidender Bedeutung.

Kontaktieren Sie uns für den PCB-Herstellungsservice

Für weitere Informationen zur Leiterplattenherstellung und Leiterplattenmontage wenden Sie sich an VictoryPCB unter 86-755-86339147 oder kontaktieren Sie uns hier.

Über den Autor

Ich bin seit 2015 als Leiter für Technik und Vertrieb bei Victorypcb tätig. In den letzten Jahren war ich für alle Messen im Ausland verantwortlich, beispielsweise in den USA (IPC Apex Expo), Europa (Munich Electronica) und Japan (Nepcon) usw. Unsere Fabrik wurde 2005 gegründet 1521, jetzt haben wir XNUMX Kunden auf der ganzen Welt und genießen bei ihnen einen sehr guten Ruf.

×

Kontakt

×

Fragen an ASSIST

*Name und Vorname
*E-Mail
Firmenname
Tel
*Nachricht

Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit unseren einverstanden Datenschutz Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Rekrutieren Sie globale Agenten und Distributoren Karriere

ich stimme zu