Professioneller Leiterplattenhersteller

China PCB-Hersteller

Single-Layer-PCB

Single-Layer-Leiterplatte

Was ist Single Layer PCB?

Einschichtige Leiterplatten, auch 1-Schicht-Leiterplatten genannt, sind solche Leiterplatten, die nur mit einer Schicht aus leitendem Material auf einer Seite der Platine ausgestattet sind und auf der anderen Seite verschiedene elektronische Komponenten auf der Platine integrieren.

Eine Single-Layer-Leiterplatte ist die einfachste Leiterplatte, da es nur eine leitende Schicht gibt. Einschichtige Leiterplatten werden typischerweise für einfache Geräte verwendet und sind für Leiterplattenbestückungsdienste etwas kostengünstiger herzustellen. Unter allen Arten von Leiterplatten sind einschichtige Leiterplatten die erste Wahl und werden am häufigsten gekauft. Wenn die Schaltung sehr komplex ist und nicht auf einer einschichtigen Schaltung implementiert werden kann, wählt der Designer eine doppelschichtige oder mehrschichtige Leiterplatte. Ansonsten sind einseitige Leiterplatten die erste Wahl für jede Ausrüstung, jedes Produkt oder jedes Projekt.

Fähigkeiten bei der Herstellung von einschichtigen Leiterplatten

Victory PCB ist ein professioneller Leiterplattenhersteller, der hochwertige einschichtige Leiterplattenprodukte herstellen kann. Schauen Sie sich unsere an Möglichkeiten zur Leiterplattenfertigung in der folgenden Tabelle:
Monatliche Kapazität1300 m²/Monat
Schicht4 Schichten
MaterialFR4, TG140
Abmessungen310.18mm * 140.25mm
Außenschicht Dicke der fertigen Platte1oz
Basiskupferdicke der inneren Schicht1oz

Arten von einschichtigen Leiterplatten

Einlagige starre Leiterplatte

Dabei handelt es sich um eine einschichtige Leiterplatte, die aus einem starren Material wie Glasfaser besteht. Diese Leiterplatten sind unflexibel und verhindern, dass sich der Stromkreis verbiegt und bricht. Derzeit werden diese in verschiedenen Gerätetypen verwendet, beispielsweise in Taschenrechnern, Netzteilen usw.

Einschichtige Hochfrequenz-Leiterplatte

Es handelt sich um die Art von einschichtigen Leiterplatten, die in Hochfrequenz-Leiterplatten im Allgemeinen im Gigahertz-Bereich verwendet werden. Die Platinen bestehen aus einem Teflon- oder Polyphenylenoxid (PPO)-Material. Es gibt einige Tipps, die Sie bei der Auswahl von einschichtigen Hochfrequenz-Leiterplatten kennen müssen, z. B. Wärmeausdehnung, dielektrischer Verlust sowie Wasseraufnahme usw.

Einschichtige Aluminium-Leiterplatte

Es handelt sich um eine einschichtige Leiterplatte, die aus einem Aluminiumsubstrat besteht. Das Design der Platinen ähnelt stark dem von Leiterplatten mit Kupferrückseite, es gibt jedoch einen Unterschied, der verwendet wird Aluminium-Leiterplatten Substrat statt Kupfer. Denn Aluminium auf der Rückseite wird zusammen mit Wärmeisoliermaterial verwendet, um die Wärme vom Isoliermaterial auf die Rückseite zu übertragen.

Einschichtige flexible Leiterplatte

Dabei handelt es sich um einschichtige Leiterplatten, die für Hochfrequenzschaltungen, üblicherweise im Gigahertz-Bereich, verwendet werden. Diese Leiterplatten bestehen aus einem Teflon- oder Polyphenylenoxid (PPO)-Material. Bei der Auswahl einer einseitigen Hochfrequenz-Leiterplatte werden viele Aspekte berücksichtigt, wie z. B. dielektrischer Verlust, Wärmeausdehnung und Wasseraufnahme usw.

Einlagige starre Flex-Leiterplatte

Es besteht aus einem flexiblen Material anstelle eines starren Materials. Darüber hinaus verwenden sie Kunststoffmaterialien. Und einlagig flexible Leiterplatten haben viele Vorteile gegenüber einschichtigen starren Leiterplatten, sind jedoch mit hohen Herstellungskosten verbunden.

Vor- und Nachteile von einseitigen Leiterplatten

Vorteile der einseitigen Leiterplatte

  • Niedrigere Kosten: Weil einschichtige Leiterplatten einfacher sind als doppelseitige Leiterplatte und mehrschichtige Leiterplatten, niedrige Kosten, insbesondere für Großserienbestellungen

  • Einfacheres Design und Produktion: Einseitige Platinen sind relativ einfach und auch weit verbreitet, was bedeutet, dass die meisten Designer sie problemlos entwerfen können und die Wahrscheinlichkeit von Herstellungsproblemen für die meisten Hersteller geringer ist.

  • Hohe Lautstärke: Da höhere Mengen den Preis pro Platine noch weiter senken, ist die Großbestellung eine der besten Möglichkeiten, den größtmöglichen Nutzen aus einseitigen Leiterplatten zu ziehen.

  • Beliebt, gebräuchlich und für die meisten Leiterplattenhersteller leicht verständlich

Nachteile der einseitigen Leiterplatte

  • Das einfache und leicht herstellbare Design einer einschichtigen Leiterplatte ist für den Benutzer effektiv, weist jedoch auch einige Einschränkungen auf.

  • Einige Schaltkreise, bei denen eine große Anzahl von Komponenten zusammengebaut werden muss, benötigen viel Platz und mehr Verbindungspunkte, die auf der Platine fehlen.

  • Auch die minimale Anzahl an Verbindungselementen beeinträchtigt seine Geschwindigkeit und Kraft. Aufgrund der geringeren Betriebsgeschwindigkeit ist eine einlagige Platine für solche Anwendungen, bei denen eine große Anzahl von Verbindungen benötigt wird, nicht geeignet.

Einschichtiger PCB-Stack

Das Stapeln in einer einschichtigen Leiterplatte ist sehr einfach. Es gibt nur zwei Hauptschichten, aber wenn wir die Gesamtzahl der Schichten einschließlich Lötmaske, Oberflächenbehandlung und Siebdruck berechnen, ergeben sich insgesamt mehr Schichten. Allerdings gibt es nur zwei wichtige Schichten: die leitfähige Schicht und die Basisschicht.

Leitfähige Schicht

Die leitfähige Schicht leitet Signale und überträgt Elektronen. In einer einschichtigen Leiterplatte gibt es nur eine leitende Schicht, die normalerweise aus Kupfer besteht. Als leitfähige Schicht können auch andere Materialien wie Gold und Silber verwendet werden, am kostengünstigsten und machbarsten ist jedoch Kupfer.

Grundschicht

Die Basisschicht der Leiterplatte kann unterschiedlich sein. Die am häufigsten verwendete Basisschicht ist FR-4; Als Grundmaterial kommt jedoch auch Metall zum Einsatz. Die Basisschicht bildet die Plattform oder Grundlage für alle anderen Schichten. Dies ist die Basisschicht, auf der die Kupferschicht, Siebdruck und andere Schichten aufgetragen werden. Leiterplatten können nach der Basisschicht weiter klassifiziert werden.

Anwendungen von einschichtigen Leiterplatten

Einschichtige Leiterplatten werden häufig in vielen verschiedenen elektronischen Anwendungen eingesetzt, von einfachen über mittelschwere bis hin zu komplexen Schaltkreisen. Es gibt einige Anwendungen, für die sie verwendet werden können:

  • Netzteile

  • Verpackungsanlagen

  • Kamerasysteme

  • Solid State Drives

  • Radio- und Stereoanlage

  • Sensorprodukte

  • Zeitschaltkreise

  • Schaltkreise für Fotokopier- und Druckermaschinen

Häufig gestellte Fragen zu einlagigen Leiterplatten

  • 1. Wie wird eine einseitige Leiterplatte hergestellt?

    Die Herstellung einer Leiterplatte ist ein langer Prozess. Die Leiterplatte, die wie eine einfache Platine aussieht, durchläuft mehr als ein Dutzend Maschinen, um das Endprodukt zu schaffen. Um es den Kunden zu erleichtern, definieren Leiterplattenhersteller den Prozess in einfachen Worten.

  • 2. Was ist das Flussdiagramm für den Herstellungsprozess einseitiger Leiterplatten?

    Schneiden – Reinigen – Bohren – Reinigen – PTH – Platte – Plattieren – Reinigen – Fotolithographie – Bildübertragung – Inspektion – Kupfer/Zinn – Plattieren – Beschichten – Entfernen/Ätzen/Zinn – Entfernen – Inspektion – Reinigen – Löten – Maske – Belichtung/Entwicklung /Inspektion – Prepreg – Sieb – HASL – konform – Beschichtung – Nachbearbeitung – Löten – Reinigung – Test – Endkontrolle – Verpackung.

  • 3. Wofür wird eine einseitige Leiterplatte verwendet?

    Einseitige Leiterplatten werden häufig in Kamerasystemen, Taschenrechnern, Funkgeräten, Netzteilen, Zeitschaltkreisen, LED-Beleuchtungsplatinen und Druckern verwendet. Einseitige Leiterplatten eignen sich für die kostengünstige Realisierung elektrischer oder elektronischer Schaltungen.

  • 4. Was ist einschichtige oder zweischichtige Leiterplatte?

    Der Unterschied zwischen doppelseitigen und einseitigen Leiterplatten besteht darin, dass statt eines einseitigen Kupferkerns bei der Herstellung ein Kern mit Kupfer auf beiden Seiten verwendet wird. Während der Produktion bohren sie auch Löcher, sogenannte Vias, die sie mit einem leitenden oder nicht leitenden Material beschichten oder füllen können.

  • 5. Woraus besteht eine einschichtige Leiterplatte?

    Die einschichtige Leiterplatte besteht typischerweise aus Kupferfolie und wird mit dem gewünschten Schaltkreismuster geätzt. Anschließend wird die einschichtige Leiterplatte mit einer üblicherweise grünen Lötmaske überzogen und das freiliegende Kupfer anschließend mit Lot plattiert.

  • 6. Wie dick ist eine einlagige Leiterplatte?

    Viele Vertragshersteller sagen möglicherweise, dass die Standard-Leiterplattendicke 1.57 mm oder ungefähr 0.062 Zoll beträgt.

Holen Sie sich eine individuelle Single-Layer-Platine, die Ihre Geschäftsprodukte authentifiziert und sie zu einem Element für eine schnelle Abwicklung auf Anhieb macht! Bei VictoryPCB arbeiten wir mit jedem Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass er die Platinen erhält, die er benötigt, und zwar auf die Art und Weise, wie er sie benötigt. Kontakt Fordern Sie noch heute ein Angebot für Ihre Spezifikationen an.



×

Kontakt

×

Anfragen

*Name
*E-Mail
Firmenname
Tel
*Nachrichten