Professioneller Leiterplattenhersteller

China PCB-Hersteller

Spulenplatinen

Spulenplatine

Was ist eine PCB-Spule?

Spulenleiterplatten werden auch als HF-Spulen- oder Spiralspulenplatinen bezeichnet und beziehen sich auf ein Design, bei dem sich eine einzelne Leiterbahn spiralförmig um sich selbst windet. Spulenleiterplatten werden oft mit runden, quadratischen oder mäanderförmigen Windungen hergestellt, sie können jedoch auch eine Polygonform haben. Mit der PCB-Entwicklungstechnologie werden mehrere Spulen in einer mehrschichtigen Leiterplatte verwendet und erzielen großen Erfolg.

Fähigkeiten bei der Herstellung von Spulen-Leiterplatten

Victory PCB ist ein professioneller Leiterplattenhersteller, der hochwertige Spulen-Leiterplattenprodukte herstellen kann. Schauen Sie sich unsere an Möglichkeiten zur Leiterplattenfertigung in der folgenden Tabelle:
Monatliche Kapazität1300 m²/Monat
Schicht4 Schichten
MaterialFR4, TG140
Abmessungen310.18mm * 140.25mm
Außenschicht Dicke der fertigen Platte1oz
Basiskupferdicke der inneren Schicht1oz

PCB-Induktor-Rechner

Der Durchmesser oder die Breite x Dicke würden wahrscheinlich die Induktivität und auch den Q-Faktor Ihrer Spule beeinflussen. Dies würde sich auch auf die Eigenkapazität der Spule auswirken, die in Ihrem Fall kleiner wäre als bei Verwendung von Drähten mit demselben Durchmesser, da die Kapazität zwischen benachbarten Leiterbahnen von der Kupferdicke (klein) und dem Abstand abhängt.

Anwendungen von Spulenleiterplatten

Spulen-PCBs können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, einschließlich Energieübertragung, Datenübertragung, Erfassung und Filterung. Sie kommen häufig in elektronischen Geräten wie Computern, Smartphones und kabellosen Ladegeräten vor. Das Design der PCB-Spule kann je nach spezifischer Anwendung und den gewünschten Eigenschaften der Spule variieren.

Häufig gestellte Fragen zu Spulen-PCBs

  • 1. Was ist ein PCB-Induktor?

    Ein Induktor ist eine passive Komponente, die durch entgegengesetzte plötzliche Änderungen des Stromflusses arbeitet. Dies geschieht durch eine vorübergehende Reduzierung der Stromspitzen oder Stromstöße, indem die Energie im elektromagnetischen Feld gespeichert wird, bevor sie an den elektronischen Schaltkreis abgegeben wird. Ein gängiges Beispiel für einen Induktor ist der PCB-Induktor.

  • 2. Wie groß ist ein PCB-Induktor?

    Die Größe des PCB-Induktors beträgt 10 mm × 10 mm, um den Größenbeschränkungen eines implantierbaren Systems gerecht zu werden. Dabei wird der Aufbau einer handelsüblichen 4-Lagen-Leiterplatte mit FR-4 als Substratmaterial und Kupfer als Metallschicht genutzt.

  • 3. Warum werden Induktivitäten in Leiterplatten verwendet?

    Induktivitäten für Leiterplatten. Überall dort, wo Spannung benötigt wird, kommen Induktivitäten zum Einsatz. Hochfrequenzdrosseln werden als Leistungstransformatoren zur galvanischen Trennung in Schaltnetzteilen, als Speicherdrosseln in Hochsetzstellern oder als stromkompensierte Drosseln zur Minimierung von Störungen eingesetzt.

  • 4. Was machen Induktorspulen?

    Ein Induktor ist ein passives elektronisches Bauteil, das elektrische Energie in Form magnetischer Energie speichern kann. Grundsätzlich wird ein Leiter verwendet, der zu einer Spule gewickelt ist. Wenn Strom von links nach rechts in die Spule fließt, erzeugt dies ein Magnetfeld im Uhrzeigersinn.

Holen Sie sich eine individuelle Spulenplatine, die Ihre Geschäftsprodukte authentifiziert und sie zu einem Element für eine schnelle Abwicklung auf Anhieb macht! Bei VictoryPCB arbeiten wir mit jedem Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass er die Platinen erhält, die er benötigt, und zwar auf die Art und Weise, wie er sie benötigt. Kontakt Fordern Sie noch heute ein Angebot für Ihre Spezifikationen an.



×

Kontakt

×

Anfragen

*Name
*E-Mail
Firmenname
Tel
*Nachrichten